Aktuelles zur Coronasituation der Gemeinde Untergruppenbach

Aktuelle Informationen über Verbote und Einschränkungen zur Eindämmung der durch das SARS-CoV2 (neuartiges Corona-Virus 2019) verursachten Atemwegserkrankung.

Alles Wissenswerte, Hilfsangebote, ausführliche Verfügungen und aktuelle Informationen finden Sie unter dem Button "Mehr erfahren" und auf unserer Homepage.

#bleibensiegesund #bleibensiebittezuhause #gemeinsamgegencorona

 

Aktuelles: Gemeinde Untergruppenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Untergruppenbach.

Hauptbereich

Sommerferienprogramm 2019

Autor: Feuerwehr Medienteam
Artikel vom 10.09.2019

Am Donnerstag den 29. August stand das Kinderferienprogramm unter dem Thema „Ein Tag bei der Feuerwehr“.

Pünktlich morgens um 9.30 Uhr trafen sich 18 Kinder im Feuerwehrhaus in Untergruppenbach ein. Auf sie warteten 6 Betreuer, die den ganzen Tag für sie geplant hatten.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und nach dem den Kindern ein kleiner Überblick über die Feuerwehr gegeben wurde, ging es auch schon an die vorbereiteten Stationen.

Im Feuerwehrhaus wurde das Verhalten im Notfall geübt.
· Was passiert, wenn ich die Notrufnummer 112 anrufe?
· Wie melde ich einen Unfall richtig?
· Auf was muss man achten?

Alle diese und noch weitere Fragen rund um das Thema Feuerwehr wurden ausführlich beantwortet.

Eine weitere Station mit einer kleinen Vorführung stand unter dem Thema „Was brennt? / Was brennt nicht?“. Hier wurde dargestellt wie es zu einem Brand kommen kann, wie dieser dann durch einen Rauchmelder schnell detektiert wird und wie man am Besten auf einen Brand reagiert.

Die letzte Station an diesem Vormittag, war der Umgang mit Feuerlöschern. Zuerst wurde besprochen, welche Arten von Feuerlöscher es gibt und wo diese in Gebäuden zu finden sind. Im Anschluss daran konnten die jungen Teilnehmer vor dem Feuerwehrhaus das Löschen eines Feuers mittels Wasserlöscher an einer Brandsimulationsanlage üben.

Nach dem Mittagessen wurde den Kinder das Löschfahrzeug der Feuerwehr vorgeführt. Hier wurde Ihnen gezeigt, was sich alles auf einem aktuellen Fahrzeug befindet und sie konnten alle Ausrüstungsgegenstände anschauen und anfassen.

An der letzten Station ging es dann nass zu. Hier wurde gezeigt, woher und wie die Feuerwehr ihr Wasser bekommt und vor allem auch wie es wieder abgegeben wird. Die Kinder konnten vom kleinsten Strahlrohr bis zum großen Wasserwerfer alles ausprobieren. Auch eine Wasserwand durfte hierbei natürlich nicht fehlen.

Die abschließende Fahrt im Feuerwehrauto mit Blaulicht und Martinshorn rundete den erlebnisreichen Tag ab, bevor die Kinder gegen 15:30 Uhr wieder von ihren Eltern abgeholt wurden.

Ein herzlichen Dank geht an die Betreuer

Michael Weiß, Uwe Schambacher, Marcel Hübener, David Siegmund, Fabian Kirchert und Michael Ziegler

Falls nun auch Ihr Interesse an der Feuerwehr bekommen habt ?

Die Jugendfeuerwehr steht für alle Kinder und Jugendliche von 8 bis 17 Jahren offen. Einen genauen Dienstplan und weitere Informationen findet ihr unter dem Bereich Jugendfeuerwehr.

Von Michael Ziegler, Jugendfeuerwehr Untergruppenbach